März 27

Historische Erlebnisführung durch den Lollfuß

Am Sonntag, 9. März 2014 trafen sich bei wunderbarem Frühlingswetter fast 50 interessierte Menschen auf der Schützenkoppel am Lollfuß, um an einer historischen Führung teilzunehmen. Die „Agentour Zeitensprung“ führte uns durch den altehrwürdigen Stadtteil Lollfuß und berichtete dabei „…von herzoglichen Würden, abgeschlagenen Füßen und einem gestohlenen Amboss“.


Jens Nielsen: „Mit dem Geruch von frischem echten Pferdedung in der Nase und untermalt vom zeitgenössischen Flötenspiel der Musikerin Kirsten Freienstein wurde unter der Führung von Jens Nielsen auf unterhaltsame Art den unterschiedlichen Deutungs- und Erklärungsversuchen nachgegangen, wie der Lollfuß zu seinem Namen kam. Dazu nahmen die Zeitreisenden an einer Weinprobe teil und konnten am eigenen Leib typische Gebräuche des historischen Stadtteils in Schleswig nachempfinden. Gewürzt wurde das Ganze dann mit Sagen, Legenden und Anekdoten aus der Gründungszeit der „combinierten“ Stadt Schleswig. Die Führung wird zu einem späteren Zeitpunkt wiederholt.“


Copyright © 2021 Pro-Lollfuß e.V. - All rights reserved.

Veröffentlicht27. März 2014 von Frau B. in Kategorie "Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.