Oktober 29

Rückblick auf das Konzert am 5.10.2017

Ein musikalisches Highlight in diesem Herbst war das Konzert von Pim Hoppe und Band. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Musik am Kamin“ luden das Amtsgericht Schleswig und die Pro-Lollfuß-Interessengemeinschaft in den Kaminsaal des Amtsgerichts ein. Das Catering übernahmen die Damen des Tangent Clubs, die die Einnahmen wohltätigen Zwecken spenden. In ausverkauftem Haus konnte das Publikum ein ganz besonderes Konzert erleben, die Band trug die von Pim Hoppe selbst komponierten und getexteten Songs hochprofessionell vor. Aus beiden Alben, „Willkommen in meinem Leben“ und „Der letzte Tanz“, wurde eine Auswahl vorgestellt, die Texte sind sehr persönlich und oft berührend, so dass im Kaminsaal eine fast private Atmosphäre entstand und das Auditorium begeistert mitging. Pim Hoppe und Band wurden mit viel Beifall und nicht ohne Zugabe von der Bühne gelassen, und viele Zuhörer kauften sich die angebotenen CDs, um diese wundervolle Musik auch zu Hause hören zu können. Ein sehr gelungener Abend, der allen noch lange in Erinnerung bleiben wird!

Eine Frau und zwei Männer stehen am Mikro auf der Bühne

Grußworte am Beginn des Konzertes durch die Gastgebenden und Veranstaltenden

 

Fünf Menschen auf der Bühne, die durch den Hintergrund erkennen lässt, dass es sich eigentlich um den Kaminsaal des Amtsgerichtes handelt. Sie spielen zwei Gitarren, Schlagzeug, Keyboards undPercussion, mehrere von ihnen haben ein Gesangsmikro vor sich.

Pim Hoppe & Band auf der Bühne im Kaminsaal

 

Pim Hoppe an der Gitarre und Björn Tesmer am Bass

10 Saiten im Zusammenspiel

September 30

Musik am Kamin: Pim Hoppe

Musik_am_KaminPim Hoppe & Band

am 5. Oktober 2017

in der Kaminhalle im Amtsgericht Schleswig

Ein stimmungsvolles Schwarz-Weiß-Foto zeigt den Musiker, der sich sitzend über seine dunkle Gitarre lehnt.

Konzertbeginn ist 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr

Karten gibt es im Vorverkauf bei Buch-und Kunsthandlung Bernaerts
und im Amtsgericht für 8,- €
und am Donnerstag an der Abendkasse für 10,- €

Nachdem das erste Konzert des bekannten Schleswiger Musikers Pim Hoppe mit seiner Band am 13. Oktober 2015 in der Kaminhalle des Amtsgerichts Schleswig ein voller Erfolg war und großen Zuspruch bei den Besuchern des Konzertes fand, wird Pim Hoppe mit seiner Band am 5. Oktober erneut im Amtsgericht auftreten und auch seine neue CD „Der letzte Tanz“ vorstellen.

TC-55Das Catering besorgt der Tangent Club 55 Schleswig; der Erlös des Caterings wird für soziale Projekte in Schleswig gespendet.

 

November 8

Sonntagsfrühstück mit Livemusik von Ingo Haack im TiLo

Der Mehrgenerationentreff TiLo, Lollfuß 48, Schleswig, lädt wieder ein zum beliebten

musikalischen Frühstück
am Sonntag, 13. November, 10.00 – 13.00 Uhr.

Foto von Ingo Haack beim Musizieren Musikalisch begleitet dieses Mal Ingo Haack mit seinem Solo-Programm. Ingo Haack ist als Songwriter, Sänger, Gitarrist und Harpspieler seit vielen Jahren mit der Band InTaKt erfolgreich in der Musikszene unterwegs. In seinem neuen Projekt trifft er musikalisch auf Neil Young und Marius Müller-Westernhagen. Nahe am Original, aber trotzdem in eigenem Stil, springt er von diesen hin zu seinen eigenen Kompositionen.
Zusätzlich bereichert er sein Programm mit unvergessenen ausgewählten Coversongs anderer Interpreten. (Sting, Pink Floyd, Reinhard May, Achim Reichel) In seinen eigenen, vorwiegend deutschen Songs, beschreibt der Songwriter aktuelle Themen, Weisheiten des Lebens und eigenes Erleben. Seine Texte sind zum Schmunzeln oder zum Nachdenken. Garantiert wird sich der Zuhörer in dem einen oder anderen Song wiederfinden.

Freuen Sie sich auf unvergessene Songs wie u.a. Heart of Gold, Southern Man, Harvest Moon, Cowgirl in the Sand oder Pfefferminz, Willenlos, Wieder hier, Johnny Walker, Ene mene muh, Es geht bergauf, Nie mehr allein und vielen mehr.

Einlass ab 9.45 Uhr.
Rechtzeitiges Erscheinen sichert gute Plätze.

 

Die nächste Veranstaltung im TiLo ist am 18. November Der bundesweite Vorlesetag: Das Logo des Vorlesetages zeigt gezeichnet einen sitzenden Mann, der einem Kind mit Pferdeschwanz aus einem Buch vorliest.

Oktober 9

„Musik am Kamin“ im Amstgericht: Pim Hoppe

Pro Lollfuß und das Schleswiger Amtsgerichts präsentieren Pim Hoppe und Band

Ein stimmungsvolles Schwarz-Weiß-Foto zeigt den Musiker, der sich sitzend über seine dunkle Gitarre lehnt.Das Amtsgericht Schleswig startet die Veranstaltungsreihe „Musik am Kamin“. Im stilvollen Kaminsaal werden zukünftig Musikveranstaltungen mit verschiedenen Künstlern aus unterschiedlichen Musikrichtungen stattfinden. Den Auftakt dazu bildet am 13.10. 2015 der bekannte Schleswiger Musiker Pim Hoppe mit seiner Band.  „Wer seine CD „Willkommen in meinem Leben kennt, weiß, dass Pim Hoppes Musik sehr gut in die Atmosphäre des Kaminsaals passt,“ meint Klaus Schulze, Geschäftsleiter des Amtsgerichts. Jeder Titel seines aktuellen Programms wird zum Einblick ins Kaleidoskop seines Lebens.

„Besonders freuen wir uns, dass Pim Hoppe und seine Band mit ihrem Konzert die Arbeit von Pro Lollfuß unterstützen“, betont Matthias Vollbehr, 1. Vorsitzender der Interessengemeinschaft. „Diesen Zuschuss können wir zurzeit sehr gut gebrauchen, weil im Lollfuß mehrere Kunstprojekte wie der „Lollfußer Mythenpfad“ installiert werden. „Die Kunst unterstützt somit die Kunst im 7. Quartier“, ergänzt Stephan Lange.

Der Kartenvorverkauf findet in den Lollfußer Geschäften „Weinquartier Q7“ im Lollfuß 81, in der „Lollfußer Schatzkiste“ im Lollfuß 44 und bei der „Buch- und Kunsthandlung Bernaerts“ im Lollfuß 3 statt. Die Karte kostet im Vorverkauf 8 €, an der Abendkasse 10 €. Bei der Veranstaltung am 13. Oktober 2015 ist ab 19.00 Einlass, das Konzert beginnt um 20.00 Uhr. Die Pro Lollfuß Interessengemeinschaft wird Getränke anbieten, deren Erlös in neue Kunstprojekte für den Lollfuß einfließen soll.

Der Vorverkauf läuft jetzt an und es sind nur begrenzt Karten vorhanden. Man sollte sich jetzt schnell Karten sichern für ein einmaliges musikalisches Erlebnis in einer außergewöhnlichen und stilvollen Atmosphäre.

Wir freuen uns auf Sie!

Das Logo vom 7. Quartier