November 16

Ausstellungseröffnungsfeier im Amtsgericht

Text: "Kunst am Kamin, Pro Lollfuß & Amtsgericht Schleswig präsentieren", dazu die Logos vom Amtsgericht und Pro Lollfuß

Ein Blick zurück: Der Lollfuß vor rund 100 Jahren (Der Name der Ausstellung in gestalteter Schrift)

Eine Postkarte aus der Ausstellung, die ein Foto mit Blick von der Kreuzung Lollfuß / Flensburger Straße in den Lollfuß hinein zeigt.

Die Pro Lollfuß Interessengemeinschaft und das Amtsgericht Schleswig präsentieren eine Postkartenausstellung mit dem Thema „Der Lollfuß vor rund 100 Jahren“ im Kaminsaal des Amtsgerichts.

Dazu sind wir alle herzlich eingeladen, zur Ausstellungseröffnungsfeier am Donnerstag, 17. November um 19.00 Uhr gemeinsam mit Karl Rathjen und Prof. Dr. Reimer Witt auf auf diesen historischen Rückblick über das 7. Quartier anzustoßen.

Karl Rathjen hat aus seiner einzigartigen und scheinbar unerschöpflichen Postkartensammlung die schönsten und interessantesten Stücke herausgenommen und präsentiert sie mit entsprechenden Erläuterungen. Ca. 300 historische Postkarten ermöglichen einen umfassenden Blick in das Leben in unserem Stadtteil vor rund 100 Jahren.

Den Einführungsvortrag wird Prof. Dr. Reimer Witt halten.

Wir freuen uns auf einen informativen, unterhaltsamen und stimmungsvollen Abend im Kaminsaal des Amtsgerichts mit Live-Musik und gutem Wein vom Weinquartier 7:Q.

Die Ausstellung ist von Montag – Freitag in der Zeit von 9.00 – 15.00 Uhr geöffnet.

 

Und gleich am folgenden Tag
ist die nächste Veranstaltung im Lollfuß,
nämlich im TiLo : Der bundesweite Vorlesetag: Das Logo des Vorlesetages zeigt gezeichnet einen sitzenden Mann, der einem Kind mit Pferdeschwanz aus einem Buch vorliest.

 

Schlagwörter: , , , , ,
Copyright © 2014. All rights reserved.

Posted 16. November 2016 by Frau B. in category Häuser und ihre Geschichte, Termine und Veranstaltungen

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*